Alkoven

Der Alkoven bezeichnet eine Schlafnische oberhalb des Fahrerhauses.
Dadurch ergibt sich eine optimale Raumnutzung des gesamten Fahrzeugs. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Variante vergleichsweise günstig ist und außerdem wintertauglich. Dadurch, dass das nicht wärmegedämmte Fahrerhaus von dem gedämmten Wohnraum abgetrennt werden kann, dringt die Kälte nicht in den Wohnraum ein.

Ein Nachteil des Alkovens ist die geringe Deckenhöhe im Alkoven selbst. Meist ist gerade einmal ein seitliches hineinrollen über eine Aufstiegsleiter möglich. Außerdem ist die Gesamthöhe des Fahrzeugs sehr groß, wodurch ein hoher Luftwiderstand beim Fahren entsteht.

Zurück zu „Wohnmobiltypen“