Thermostate

Die Aufgabe von Thermostaten ist es, Temperaturen zu überwachen. Jedes Fahrzeug besitzt ein Kühlwasserthermostat.
Abhängig von der Ausstattung und Leistung eines Fahrzeugs können aber auch mehr Thermostate verbaut sein. Beispiele für weitere Thermostate sind das Ölthermostat und ein Thermostat zur Regulierung der Klimaanlage.

Das Kühlwasserthermostat ist direkt mit dem Kühlkreislauf verbunden. Um eine möglichst konstante Temperatur des Motors zu erreichen, ist der Kühlkreislauf durch ein Ventil im Thermostat in einen kleinen und einen großen Kühlkreislauf getrennt.
Zunächst wird nur der kleine Kühlkreislauf genutzt, wodurch die Betriebstemperatur des Motors schnellstmöglich erreicht werden kann.
Wird eine vorher definierte Temperatur erreicht, öffnet sich das Ventil und bezieht den großen Kühlkreislauf in die Motorkühlung ein. Sinkt die Kühlmitteltemperatur, schließt das Ventil.
Dieses ermöglichst eine konstante Betriebstemperatur des Motors.

Zurück zu „Kühlung“